Hoteltrends 2020: KI ganz weit vorne

01.02.2020 11:05

Künstliche Intelligenz im Hotel

Hoteltrends 2020: KI ganz weit vorne


Wer sich überlegt, sein Hotel mit den aktuellsten Trends rund um Kundenzufriedenheit, Komfort und Einrichtung auszustatten, wird vergleichsweise schnell mit Produkten rund um die Künstliche Intelligenz konfrontiert.

So spielen die Sprachassistenten der Hersteller schon lange nicht mehr ausschließlich im Smarthome-Bereich eine wichtige Rolle. Auch das Hotelgewerbe hat erkannt, wie wichtig es sein kann, eine tolle Kombination aus Arbeitserleichterung und Servicegedanken zu finden. Doch auch abseits der klassischen Assistenten ist KI im Hotelgewerbe heutzutage deutlich stärker vertreten als noch vor einigen Jahren.

Besonders wichtig ist es hierbei, dem Kunden – trotz dem Einsatz von KI-Maschinen – immer das Gefühl einer umfassenden persönlichen Betreuung zu bieten. Somit entsteht in der Regel ein ansprechender Mix aus ständiger Erreichbarkeit, schnellen Reaktionszeiten und Personalentlastung.


KI bei Hotelbuchungen – einfache Abläufe auf der Basis von Chatbots

Wer heute eine Hotelbuchung vornehmen möchte, erledigt dies meist per Internetformular. Rückfragen können hier jedoch nicht in Echtzeit beantwortet werden. Daher haben sich viele Hotels entschlossen, im Zuge ihrer Buchungen auf der Basis von Chatbots zu arbeiten.

Diese kennen die Antworten auf die wichtigsten Fragen und sind sogar – je nach Programmierung – auch dazu in der Lage, ein wenig Smalltalk zu betreiben.


Der Sprachassistent auf dem Nachttisch 

Mit Hilfe eines Sprachassistenten im Hotelzimmer ist es unter anderem möglich, sich als Gast in einer fremden Stadt noch besser zurechtzufinden. So beantworten die verschiedenen Geräte – je nach Programm und Einstellung – unter anderem Fragen zu Sehenswürdigkeiten, Wetter, Supermärkten in der Nähe und anderen wichtigen Details, die eine Geschäftsreise oder einen Wochenendtrip so einzigartig machen.ki im hotel

Wahlweise lassen sich viele Modelle auch mit der Rezeption und den entsprechenden Dienstleistungen koppeln. So können die Assistenten manchmal auch zum Bestellen des Room Service‘ in Anspruch genommen werden. Wer das Tool dann noch mit dem Abrechnungssystem koppelt, profitiert von einem Mix aus Effizienz, Genauigkeit und vereinfachten Abläufen auf hohem technologischem Niveau.

KI für das Abarbeiten administrativer Aufgaben

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Hotel kann jedoch auch in den Bereichen, zu denen der Gast keinen Zutritt hat, eine wichtige Rolle spielen. Vor allem in administrativer Hinsicht ergeben sich hier viele Vorteile, die im hektischen Alltag nicht unterschätzt werden sollten.

Egal, ob es darum geht, Rechnungen zu Buchen, Reservierungen zu verwalten oder Sonderwünsche von Gästen (zum Beispiel ein bestimmtes Lieblingszimmer) für den nächsten Besuch zu speichern: die Auswahl an Programmen, die auf KI basieren, ist groß.

Umso wichtiger ist es, die verschiedenen Möglichkeiten miteinander zu vergleichen, um seinen eigenen Favoriten ausfindig zu machen.

Welche Vorteile bietet KI im Hotelbereich?

Die Vorteile, die entstehen, wenn KI im Hotelbereich genutzt wird, zeigen sich auf vielen Ebenen und sind natürlich auch davon abhängig, auf welche Lösung im Detail zurückgegriffen wird. In der Regel profitieren Gäste bzw. Mitarbeiter jedoch unter anderem von…:

  • vereinfachten Abläufen
  • einer möglichen Entlastung des Personals
  • einer besseren Erreichbarkeit
  • der Möglichkeit, die Kundenzufriedenheit zu verbessern
  • den Komfortfaktor zu erhöhen.ai hotel

Vor allem Gäste, die es aus ihrem privaten Alltag bereits gewohnt sind, KI einzusetzen, dürften sich über diese Entwicklung freuen. Unter anderem auch, weil sich viele KI Systeme mit anderen Systemen koppeln lassen, ist davon auszugehen, dass sich der Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Hotelgewerbe in den kommenden Jahren mehr und mehr zum Standard entwickeln wird.

Wie umfangreich die neuen Technologien dann genutzt werden und ob sie beispielsweise nur intern oder auch im direkten Kontakt mit dem Kunden zum Einsatz kommen, kann – je nach Präferenz – natürlich selbst entschieden werden.

Bilquelle: pixabay


Kommentar eingeben